Kategorien
Aktuelles

Streik im Öffentlichen Nahverkehr – Der Bürgerbus fährt Fahrplanmäßig

Auch während des Streiks der Beschäftigten im Öffentlichen Nahverkehr fährt der Bürgerbus Moers-Süd für Sie zuverlässig, freundlich und nach Fahrplan.

Weitere Informationen zu möglichen Einschränkungen jenseits unseres Bürgerbusses finden Sie auf den Seiten der NIAG und des VRR.

Kategorien
Aktuelles

Jahresrückblick 2023 / Ausblick 2024

Seit nunmehr 1 Jahr- Beginn Dezember 2022, rollt der Bürgerbus erfolgreich durch den Moerser Süden. Von den festgelegten Haltestellen wurden in diesem Zeitraum ca. 2700 Personen innerhalb der Stadtteile und auch zur Innenstadt befördert.

Aus den von uns erfassten statistischen Daten lassen sich folgende Tendenzen erkennen:

Die monatliche Auslastung steigt weiterhin kontinuierlich an. Inzwischen nutzen 30% der Fahrgäste mit Schwerbehinderung, mit und ohne Rollator, mit Krankenfahrstuhl, mit und ohne Begleitperson dieses Angebot.

Der Busfahrplan wurde zum 04.12.2023 geringfügig geändert insofern, als dass nun 5x täglich eine Verbindung zur Innenstadt geschaffen wurde. Die bisherigen Haltestellen werden beibehalten.

Für die Fahrertätigkeit haben sich 21 Personen bereitgefunden, die für Sie nach entsprechender Einweisung und Prüfung den Bürgerbus fahren. Die Fahrer garantieren in 3 Schichten den Betrieb. Auch bei Krankheit und Urlaub ist der Linienverkehr gewährleistet.
Welche Dankbarkeit der überwiegend älteren Fahrgäste dem Stammpersonal entgegengebracht wird, ermuntert und beflügelt diese. Es wird über alles geredet, berichtet, sozusagen über Gott und die Welt. Hierdurch wird das Bürgerbusfahren für alle Insassen zu einem besonderen Erlebnis.

Selbst der Umwelt und Verkehrsminister von NRW, Oliver Krischer, ließ es sich nicht nehmen, am internationalen Tag des Ehrenamtes den 3200 Bürgerbusfahrern in NRW zu danken ( siehe Website der NIAG).

Der Ausblick: Ab Januar 2024 wird die bisherige Linienführung auf Verbesserungsmöglichkeiten überprüft. Anregungen von Fahrgästen und Moerser Bürgern zur Erweiterung dieses Linienangebotes werden geprüft und möglicherweise berücksichtigt. Unterschriftenlisten aus dem BELIA-Wohnkomplex, Listen aus anderen Stadtteilen , Anbindung des Bethanienkrankenhauses finden ihre Berücksichtigung in unseren Überlegungen. Danach wird mit der Stadt Moers, der NIAG als Konzessionsträger, und der Bezirksregierung in Düsseldorf verhandelt, um die Zusicherung zur Fahrplanäderung zu erhalten

Wir folgen weiterhin dem Motto:
Bürger fahren Bürger.
Und dies tun wir gerne

Kategorien
Aktuelles

Internationaler Tag des Ehrenamts

Wie die NIAG auf Ihrer Webseite schreibt, dankt NRW-Verkehrsminister Krischer zum Internationalen Tag des Ehrenamtes den 3200 Bürgerbus-Fahrerinnen und -Fahrern für ihr ehrenamtliches Engagement.

Zum Anzeigen der kompletten Meldung der NIAG diesen Link anklicken.

Kategorien
Aktuelles

Fahrplanänderung zum 4. Dez. 2023

Nach fast genau einem Jahr Betrieb des Bürgerbus Moers-Süd haben wir zum 4. Dezember 2023 eine Anpassung unseres Fahrplanes vorgenommen:

  • Der Bürgerbus fährt pro Tag einmal mehr nach Moers. Insgesamt fahren wir jetzt 5 x täglich auf unserer bekannten Strecke von Vennikel über Kapellen und Holderberg nach Moers und zurück.
  • Auf dem Weg von Vennikel nach Moers fahren wir die Haltestelle Bahnhofstraße einmal statt wie bisher zweimal an. Von der Haltestelle Dorsterfeldstraße fahren wir direkt zur Haltestelle Holderberger Straße.
  • Geänderte Abfahrtszeiten
  • Der Bürgerbus verkehrt wie bisher an Werktagen von Montag bis Freitag zwischen 8:30 Uhr und 17:30 Uhr

Den Flyer mit dem aktuellen Fahrplan gibt es im Bürgerbus und hier zum herunterladen. Zum Herunterladen einfach auf den Link klicken.

Für diese Umstellung war lediglich eine Änderung der Abfahrzeiten notwendig. Für zusätzliche Haltestellen oder andere Wegstrecken bedarf es einer weitergehenden Planung, Fahrplangestaltung und Genehmigung.

Die Anregungen der Fahrgäste erfahren hierbei besondere Beachtung. Es bestehen bereits viele Anfragen und sogar Unterschriftenlisten und Eingaben beim Bürgerbusverein und bei der Stadt zu verschiedenen Themen. Zum Beispiel:

  • das Bethanien Krankenhaus anfahren
  • eine Haltestelle einrichten beim Belia Seniorenzentrum in Kapellen
  • Stadteil Vinn anfahren
  • Rumeln mit in die Fahrstrecke aufnehmen

Damit wird sich der Bürgerbusverein im nächsten Jahr intensiv beschäftigen.

Kategorien
Aktuelles

Haltestelle Wilhelm-Schröder-Str. wird wieder bedient

Mit der Beendigung der Bauarbeiten an der Kreuzung Wilhelm-Schröder-Str. / Feldstr. wird die Haltestelle Wilhelm-Schröder-Str. in beiden Fahrtrichtungen ab sofort wieder bedient.

Zu unserem Bedauern entfällt damit für unsere Fahrgäste die Möglichkeit, an der Haltestelle Augustastr. ein- und auszusteigen.

Kategorien
Aktuelles

Der Bürgerbus rollt und rollt immer weiter!

Der Bürgerbusverein Moers-Süd informiert wieder am Samstag, 26. August ab 10:00 Uhr auf dem Marktplatz Kapellen über alle Fragen zum Fahrbetrieb des Bürgerbusses und den aktuellen Fahrplänen.

Wir freuen uns darüber, dass wir seit dem Beginn des Fahrbetriebes am 1.12.2022 schon mehr als 1500 Fahrgäste befördern durften. Täglich erfahren unsere Fahrer und Fahrerinnen eine besondere Akzeptanz durch die Fahrgäste, was uns immer wieder für die folgenden Tage motiviert, die verschiedenen Strecken zu fahren. Ebenso ist es gut feststellen zu können, dass sich stets neue Fahrer und Fahrerinnen zum Mitmachen melden und ihre verschiedenen Nachweise zur Fahrerlaubnis erlangen. Alles dies geschieht für die Bürger und Bürgerinnen wie auch für den Bürgerbusverein selbstverständlich ehrenamtlich.

Wir freuen uns auf jeden Fahrgast und helfen, wo es geht.

Kategorien
Aktuelles

Verspätungen durch Baustellenampel Bahnhofstraße

Durch die Baustellenampeln auf der Bahnhofstrasse kann es zu Verspätungen von einigen Minuten kommen. Dafür möchten wir um Ihr Verständnis bitten.

Kategorien
Aktuelles

Das Deutschlandticket (49€ Ticket) gilt auch im Bürgerbus

Im Bürgerbus Moers-Süd gelten ausschließlich die Tickets des Bürgerbus Moers-Süd und das Deutschlandticket (49€ Ticket).
VRR- und Schoko-Tickets sowie Sozialtickets gelten nicht.

Kostenlos werden befördert:

  • Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr
  • Schwerbehinderte mit entsprechendem Ausweis und amtlicher Wertmarke
  • Die Begleitperson eines Schwerbehinderten (Schwerbehindertenausweis mit Merkzeichen „B“)
Kategorien
Aktuelles

Infostand auf dem Moerser Herbst

Am Sonntag, dem 1. Oktober 2023 von 12:00 bis 18:00 Uhr findet in der Moerser Innenstadt das Stadtfest Moerser Herbst mit verkaufsoffenem Sonntag statt. Der Bürgerbus Moers-Süd e.V. ist mit einem Infostand auf der Vereinsmeile in der Homberger Straße vertreten. Unser Stand befindet sich auf der Homberger Straße in der Nähe des Verteilerkreises Augustastraße und ist durch unseren Bus nicht zu übersehen.

Gerne geben wir Auskunft rund um den Bürgerbus. Fahrgäste und interessierte Bürger können sich mit Fragen und Anregungen an uns wenden und einen Blick in den Bürgerbus werfen.

Sie interessieren sich für eine Tätigkeit als ehrenamtliche Fahrerin oder Fahrer des Bürgerbusses? Sprechen Sie uns einfach an und wir geben Ihnen gerne alle Informationen rund um das Fahren des Busses.

Kategorien
Aktuelles

Jahreshauptversammlung 2023

Am 14. April fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Bürgerbusvereins Moers-Süd statt.
Die Wahlen zum Vorstand bestätigten die bisherigen Vorstandsmitglieder:

  • Stellvertretender Vorsitzender Klaus Schulz,
  • Fahrdienstleiter Andreas Vogel,
  • Kassenwart Ingo Giernoth.

Neu hinzugekommen sind:

  • 1. Vorsitzender Manfred Wischerhoff (bisher vakanter Posten)
  • Beisitzer Wolfgang Kroll (EDV)
Wir möchten nochmals besonders auf folgendes hinweisen:
  • Unser Bürgerbus fährt täglich von Montag bis Freitag zwischen 8.30 und 17.30 Uhr im Moerser Süden (Vennikel, Holderberg, Kapellen und auch nach Moers-Mitte)
  • Das gilt auch jeweils während der Schulferien

Außerdem ist es wichtig zu wissen,

  • dass der Bürgerbus feste Haltestellen hat
  • nach Fahrplan verkehrt
  • alle Bürgerinnen und Bürger ohne Ausnahme befördert
  • zum Mitfahren keine Anmeldung erforderlich ist